kolumbien

angelacasanueva
 

Meta





 

kleiner Nachtrag - damit keine falschen Vorstellungen aufkommen...

...mir ist mal so aufgefallen, dass ihr vielleicht den Eindruck haben koenntet, dass ich in der High Society logiere und dass meine Freundin und ihre Familie unermesslich reich sind. Das sind sie nicht, sie sind Mittelschicht, Akademiker (Aerzte, Rechtsanwaelte, BWLer, Notar...). Ja, sie haben Geld, mehr als sehr viele Menschen hier. Und sie haben ein Auto und ein Haus. Also so wie wir. Aber die Fincas und die Swimmingpools und Haeuser und Einrichtungen und Whirlpools sind nicht so wie in Deutschland, nicht so ordentlich gepflegt und nicht mit Chrom und nicht weiss und clean und luxurioes. Alles ein bisschen rustikal und schon vom Klima gezeichnet, also etwas angegammelt. Aelteres ungepflegtes Holz, manchmal kaputte Fliesen, nicht so total sauber. Aber dafuer umso gemuetlicher! Also nicht der total sterile Luxus wie in einem deutschen sehr reichen Haushalt, sondern eher etwas urig. Und das gefaellt mir sehr! Daher fuehle ich mich hier so wohl mit der Freundin (die jetzt auch meine Freundin ist) meiner Bonner Freundin und mit ihrer Familie (die jetzt auch irgendwie meine Familie ist). Sie sind genau mein Fall - wie die Rheinlaender, nur noch lustiger und unbekuemmerter und ein bisschen lauter und feierwuetiger! Und ihnen ist nichts peinlich...

Saludos de Angela

12.11.13 00:27

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen